Update 25.11.2018 Fehlerbehebung kurzzeitiges Fenster öffnen

 

Bei erstellen der Beiträge ist mir ein Fehler aufgefallen, der die Verzögerte Lüftungssignalisierung betrifft. Wurde ein Fenster z.B. geöffnet und innerhalb der festgelegten Verzögerungszeit wieder geschlossen, wurde der Heizstatus trotzdem nach Ablauf dieser Zeit in den Zustand "Lueften" versetzt. Nach weiteren 2,5 Minuten wurde dann der Heizstatus wieder zurück gesetzt. Die war so eigentlich nicht gedacht. Deshalb gab es heute zwei Änderungen, die diesen Fehler beheben.

  1. Jede Heizgruppe bekommt eine neue Systemvariable Fensterstatus-xxxx, diese ist für die Zeitliche korrekte Entkopplung bei kurzzeitiger Fensteröffnung zuständig
  2. Jede Heizgruppe hatte seither nur ein Programm (Lueftung xxxxx) das den Heizstatus beim lüften setzte, neu ist nun, dass jede Heizgruppe zwei Programme besitzt. Das Programm "Lueftung xxxx TIMER" steuert das zeitliche verzögern des Lüftungssignals und das Programm "Lueftung xxxx AKTIV" schaltet die Heizgruppe in den Heizstatus "Lueften" und holt ihn dann (bei Einzelräumen) auch wieder zeit verzögert aus diesem Status zurück.

In den Beiträgen habe ich das bereits angepasst und hoffe, dass diese Änderung nun nicht zur Verwirrung beiträgt.

   
© WagoTec.de