Wie wird nun das Regeln der Raumtemperatur bei Raumlüftung realisiert?

Eines haben alle Heizgruppen gemeinsam: Für jede Heizgruppe existieren zwei Programme, hier als Beispiel das WC im EG:

  1. Das Programm "Lueftung WC EG TIMER", hier wird überwacht, ob ein Fenster nur kurzzeitig oder länger als die vorgegebene Zeit geöffnet ist, dies wird dann anhand der Systemvariablen "Fensterstatus-WC-EG signalisiert, die dann den Zustand "Geschlossen" oder "Offen" einnimmt.
  2. Das Programm "Lueftung WC EG AKTIV", hier wird letztendlich die entsprechende Heizgruppe in den Lüftungsstatus gesetzt.

Hier nun als erstes das Programm für das verzögerte Lüftungssignal:

Name Beschreibung Bedingung (Wenn...) Aktivität (Dann.., Sonst..) Aktion
Lueftung WC EG TIMER Verzögertes Lüftungssignal Kanalzustand: Fenster-WC-EG-AL bei offen bei Änderung auslösen Systemzustand: Fensterstatus-WC-EG verzögert um 31 Sekunden auf Offen setzen
Bedingung: Wenn...
Geräteauswahl Fenster-WC-EG-AL bei offen bei Änderung auslösen
ODER
Aktivität: Dann...
Systemzustand Fensterstatus-WC-EG verzögert um 31 Sekunden Offen
Bedingung: Sonst, wenn...
Geräteauswahl Fenster-WC-EG-AL bei geschlossen bei Änderung auslösen
ODER
Aktivität: Dann...
Systemzustand Fensterstatus-WC-EG sofort Geschlossen
Aktivität:Sonst...

Das nächste Programm schaltet den Heizstatus in den Lüftungsstatus. Da dieser Raum keinen Verbund über Türen besitzt, also andere Räume nicht fremd belüften kann, ist in diesem Programm auch die Routine enthalten, die den Heizstatus wieder herstellt, der vor der Belüftung herrschte.

Lueftung WC EG AKTIV Wenn Fenster 31 Sekunden offen dann Lüftung aktiv Systemzustand: Fensterstatus-WC-EG bei bei Änderung auslösen Offen Systemzustand: Heizstatus-WC-EG sofort auf Lueften setzen
Bedingung: Wenn...
Systemzustand Fensterstatus-WC-EG bei Offen bei Änderung auslösen
ODER
Aktivität: Dann...
Systemzustand Heizstatus-WC-EG sofort Lueften
Bedingung: Sonst, wenn...
Systemzustand Fensterstatus-WC-EG bei Geschlossen bei Änderung auslösen
ODER
Aktivität: Dann...
Skript
! Rücksetzen des Heizstatus WC EG


var r1 = 0; !Nicht belüftet

! Prüfen ob ein Fenster oder Türe offen ist
if (dom.GetObject("Fenster-WC-EG-AL").DPByHssDP("STATE").Value() == 'false') { r1 = 1; }

if (r1 == 0) {
! Wenn alle Fenster und Türezu, alten Status wieder herstellen ansonsten bleibt der Status wie er ist
if (dom.GetObject("Heizstatus-WC-EG").Value() != dom.GetObject("MemStatus-WC-EG").Value() ) {
dom.GetObject("Heizstatus-WC-EG").State(dom.GetObject("MemStatus-WC-EG").Value());
}
}

verzögert um 3 Minuten
Aktivität:Sonst...

Wenn dieser Raum nun andere Räume über Türen fremd belüften könnte, so muss die Wiederherstellung des Heizstatus auf andere Weise erfolgen, da nun ja mehrere benachbarte Räume betroffen sind, hier am Beispiel vom Büro im Keller. Das Rücksetzen erfolgt in einem separaten Script und dem Programm "Lueftung Buero AKTIV" fehlt der zweite Abschnitt.

Name Beschreibung Bedingung (Wenn...) Aktivität (Dann.., Sonst..) Aktion
Lueftung Buero AKTIV Wenn Fenster 31 Sekunden offen dann Lüftung aktiv Systemzustand: Fensterstatus-Buero bei bei Änderung auslösen Offen Systemzustand: Heizstatus-Buero sofort auf Lueften setzen
Bedingung: Wenn...
Systemzustand Fensterstatus-Buero bei Offen bei Änderung auslösen
ODER
Aktivität: Dann...
Systemzustand Heizstatus-Buero sofort Lueften
Aktivität:Sonst...

 

   
© WagoTec.de