Hauptmenü  

   

Elektronik  

   

Login  

   

Beitragsseiten

Wie immer werden dafür einige Systemvariable in der HM benötigt, die zuvor angelegt werden müssen:

Systemvariable Alarm

Diese Variable hat im Normalfall den Zustand "Ruhe", sollte jedoch irgendein Alarm im System auftreten, hat sie den Zustand "Alarm", sie ist vom Typ "Alarm", wenn ich mich noch richtig erinnere, ist diese Variable Standardmässig vorhanden, ich könnte mich da aber auch täuschen, ist lange her....

SysVar Alarm

 

Systemvariable MP3-Kueche-AL-SoundLevel

Diese Variable besteht aus einer Werte-Liste, mit der die Lautstärke einer "Alarm-Ansage" gesteuert werden kann. Dies kann zum Beispiel abhängig von der Uhrzeit auf verschiedene Werte gesetzt werden.

Achtung! Diese Variable sollte bei einem Neustart der HomeMatic bereits gesetzt werden, da bei einem Kaltstart diese den Wert 0 enthält und somit die Ausgabe nicht hörbar ist! (Siehe Beitrag über CCU_BOOT)

 SysVar MP3 Kueche AL SoundLevel

 

Systemvariable MP3-Kueche-MSG-SoundLevel

Diese Variable besteht aus einer Werte-Liste, mit der die Lautstärke einer "MSG-Ansage" gesteuert werden kann. Dies kann zum Beispiel abhängig von der Uhrzeit auf verschiedene Werte gesetzt werden.

Achtung! Diese Variable sollte bei einem Neustart der HomeMatic bereits gesetzt werden, da bei einem Kaltstart diese den Wert 0 enthält und somit die Ausgabe nicht hörbar ist! (Siehe Beitrag über CCU_BOOT)

 SysVar MP3 Kueche MSG SoundLevel

 

Systemvariable MP3-MsgText

Diese Zeichenkette Variable, enhält den Text in kodierter Form, der als normale Nachricht ausgegeben wird und zusätzlich bei Bedarf die Kodierung für die LED Ansteuerung.

 SysVar MP3 MsgText

 

Systemvariable MP3-AlarmText

Diese Zeichenkette Variable, enhält den Text in kodierter Form, der als Alarm Nachricht priorisiert ausgegeben wird und zusätzlich bei Bedarf die Kodierung für die LED Ansteuerung.

SysVar MP3 AlarmText

 

Kodierung der Ausgabetexte

Um eine Ausgabe zu erzeugen, muss nur ein Text in eine der MP3-xxxxText Variablen geschrieben werden, der Rest wird dann je nach Alarm Zustand der HM, automatisch abgearbeitet.

Eine Ausgabe kann aus zwei Text Segmenten bestehen, wobei das erste Segment die Ausgabe der Soundfiles veranlasst und das zweite Segment zur Ansteuerung der LED am Lautsprecher dient. Die Segmente sind durch das "+" Zeichen voneinander getrennt. Damit die Zusammenstellung der abzuspielenden MP3's auch über die Bedienoberfläche der HM gemacht werden kann, habe ich das Format übernommen. Als Beispiel soll nun mal folgende Ausgabe dienen:

MP3-MsgText = "1,5,108000,17,12+1,20,108000,18,2,18,2,18,2,18,2,18,2"

Erstes Segment (MP3) = "1,5,108000,17,12"

Index Wert Bedeutung
1 1 Lautstärke, ist aber ohne Belang, da als Lautstärke der Wert aus "SoundLevel" genommen wird
2 5 Anzahl der Wiederholungen (5x Ausgabe wiederholen)
3 108000 Keine Ahnung für was dieser Wert steht, muss aber immer gleich sein
4 17 Spiele Sounddatei Nr. 17 ab
5 12 Spiele Sounddatei Nr. 12 ab

 

Optional Zweites Segment (LED) durch "+" Zeichen getrennt:

Index Wert Bedeutung
1 1 Kanal ist aktiv, bei 0 keine Aktivierung der LED Ausgabe
2 20 Anzahl der Wiederholunge (20x LED Sequenz wiederholen)
3 108000 Keine Ahnung für was dieser Wert steht, muss aber immer gleich sein
ff   LED Sequenz, siehe HM-UI)
   
© WagoTec.de